Sozialpädagog*in (m/w/d)

Vollzeit - unbefristet

Wochenarbeitszeit: 30-38,5 Std.

zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Einsatzort: Sozialpädagogische Familienhilfe und Pampilio Moislinger Allee 9a, 23558 Lübeck

Wir betreuen Familien in denen mindestens ein Familienmitglied psychisch erkrankt ist, die Leistungsgrundlage hierfür ist die Hilfe zur Erziehung nach § 30 SGB VIII und § 31 SGB VIII

Die Ziele unserer Hilfeplanung liegen je nach Problemlage in:

  • der Sicherstellung des Kindeswohls
  • der Stärkung der Erziehungskompetenz
  • Hilfe zur Lösung von familiären Beziehungskonflikten
  • Veränderung von Kommunikationsmustern
  • Strukturierung des Alltags und Sicherung der Grundversorgung 
  • Hilfe bei der Überwindung sozialer Isolation 
  • Hilfe bei Schule, Ausbildung, Beruf und beim Umgang mit Behörden und Institutionen
  • Stärkung des Gesundheitsverhaltens
  • Verhinderung und Bewältigung von Fremdplatzierung

Ihre Aufgaben:

  • intensive Beratung, Begleitung und Stabilisierung der Familien im häuslichen Bereich
  • Lösung von Alltagsproblemen und Konfliktbewältigung
  • Hilfeplanung nach den Zielvorgaben
  • enge Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern
  • ggf. Einsatz in der Kindergruppe Pampilio nach § 29 SGB VIII (Projekt für Kinder psychisch kranker Eltern) 

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen und kollegialen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, externe Supervision, kollegiale Beratung, einrichtungs-übergreifende Fallbesprechungen und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Voraussetzungen: Neben einem abgeschlossenen Studium im Bereich Sozialpädagogik und einer sozialpsychiatrischen Grundhaltung verfügen Sie bestenfalls über Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen und Kenntnisse im SGB VIII-Bereich. Sie sind versiert im Einsatz der üblichen EDV-Programme und sollten einen Führerschein für PKW besitzen.

zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vorab erteilt die Einrichtungsleitung Diana Kuchenbecker unter der Telefonnummer 0451/16082590 zusätzliche Informationen.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 22-1081-SPFH

0451 14008-49

Stets informiert über offene Stellen.

Job-Benachrichtigung per E-Mail

Nach oben