Sozialpädagog*in (m/w/divers)

Teilzeit, unbefristet

Wochenarbeitszeit: 20 Std.

zu besetzen: 01.09.2021

Einsatzort: Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Spillerstraße 2a-b, 23564 Lübeck

Die Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt komplex und schwer psychisch erkrankte Menschen, bei denen ambulante Behandlung entweder nicht mehr ausreicht und stationäre Behandlung noch vermieden werden kann, oder ambulante Behandlung nach einer stationären Behandlungszeit vorbereitet wird. Zur Verfügung stehen 37 Behandlungsplätze. Das Behandlungsteam der Tagesklinik setzt sich multiprofessionell aus Fachärztinnen für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychologischen Psychotherapeutinnen, Diplompsychologinnen, Ergotherapeutinnen, Krankenpflegepersonal und Sozialarbeitern zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • sozialpädagogische Beratung für die Patienten mit psychischen Erkrankungen in der Tagesklinik
  • Angehörigengespräche
  • Hilfe bei formalen Angelegenheiten: Unterstützung im Umgang mit Behörden, Post, Antragstellung, Regelung von Finanzen
  • Nachsorge und Entlassmanagement: Überleitung in ambulante Behandlung, Eingliederungshilfe (z.B. therapeutisches Wohnen), Rehabilitation, Schwerbehindertenrecht, stufenweise Wiedereingliederung, therapeutische Arbeitsversuche, Ausbildungsanbahnung, Betreuungsanregungen
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern
  • Gruppenangebote für die tagesklinischen Patienten durchführen: sportliche, tagesstrukturierende, aktivierende, psychoedukative und/oder erlebnispädagogische Aktivitäten
  • Berichtswesen und Dokumentation

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, sowie externe Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Voraussetzungen: Neben einem abgeschlossenen Studium der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit wünschen wir berufliche Erfahrung in der Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen. Sie sollten einen Führerschein für PKW besitzen sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität, Sozialkompetenz und Teamfähigkeit vorweisen können.

zu besetzen ab: 01.09.2021, unbefristet

Vorab erteilt Dr. Antje Burfeind bzw. Maria Mengering unter der Telefonnummer 0451/300937-10 zusätzliche Informationen.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 21-1043-TK

0451 14008-49

Nach oben