Sozialpädagog*in als Regionalleitung (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet

Wochenarbeitszeit: 38,5 Std.

zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Einsatzort: Gebiet Nord (Oldenburg, Heiligenhafen, Fehmarn)

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Personal-, Belegungs- und Qualitätsmanagement unter Anwendung der gesetzlichen Grundlagen
  • Organisation und Umsetzung der differenzierten fachlichen Leistungserbringung unserer verschiedenen Angebote: Tagesstätten, SAH, Wohngruppen, Wohnhaus
  • Leitung (Dienst- und Fachaufsicht) der Teams in der Region Nord
  • Teilnahme an Leitungs- und Fachgremien der Brücke
  • Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Angebote in der Region, auch im Hinblick auf rechtliche Veränderungen
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen und Trägern im Netzwerk Ostholstein
  • Mitwirkung an Kooperationen und Projekten mit dem Kreis Ostholstein
  • aktive Mitarbeit im Rahmen der Fach-/Assistenzleistungen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen und kollegialen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, externe Supervision, kollegiale Beratung, einrichtungs-übergreifende Fallbesprechungen und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, zum Jobticket und zum Bikeleasing, ein jährliches Gesundheitsbudget, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, 32 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche).

Was bringen Sie mit?

  • Neben einem abgeschlossenen Studium im Sozial- oder Gesundheitswesen und einer sozialpsychiatrischen Grundhaltung, verfügen Sie über einschlägige Berufs- und Leitungserfahrung und einen Führerschein für PKW.
  • Sie übernehmen Führungsverantwortung überzeugend, arbeiten strukturiert und sind ziel- und prozessorientiert und identifizieren sich mit einer zeitgemäßen, personenzentrierten Leistungserbringung.
  • Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungs- und Abgrenzungsvermögen, sind motiviert und aufgeschlossen gegenüber Veränderungsprozessen und flexibel hinsichtlich Ihrer Arbeitszeit.
  • Sie haben Erfahrungen im Aufbau und der konzeptionellen Erarbeitung von Angeboten für Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Unser Geschäftsführer Frank Nüsse steht unter der Telefonnummer 0451/14008-48 gerne für zusätzliche Informationen zur Verfügung.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch unter Telefonnummer 0451/14008-49 oder per Mail bewerbung@die-bruecke.de zur Verfügung.

Werden Sie Teil unseres Teams: Bewerben Sie sich gerne aufwww.die-bruecke.de/jobs unter der Kennziffer 24-1040-RL Nord.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Datensicherheit nur Dateien im PDF Format verarbeiten können.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 24-1040-RL Nord

0451 14008-49

Stets informiert über offene Stellen.

Job-Benachrichtigung per E-Mail

Nach oben