Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in als Einrichtungsleitung (m/w/divers)

Vollzeit (ggf. Teilzeit möglich), unbefristet

Wochenarbeitszeit: 38,5 Std.

zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Einsatzort: Ambulant Betreutes Wohnen, Roeckstr. 19A, 23568 Lübeck

Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) ist ein aufsuchendes und aktivierendes psychosoziales Angebot, überwiegend im häuslichen Umfeld, für Menschen mit einer psychischen Erkrankung zur sozialen Teilhabe. Die gesetzliche Grundlage ist die Eingliederungshilfe nach §§76, 78 und 102 SGB IX.

Neben der individuellen aufsuchenden Assistenzleistung in der eigenen Wohnung und begleitend im sozialen Lebensumfeld der Menschen, werden tagesstrukturierende und gemeinschaftsstiftende Gruppenangebote im Treffpunkt in der Roeckstraße, hauswirtschaftliche Assistenz sowie eine telefonische oder direkte Ansprechbarkeit vor Ort werktags angeboten.

Die Begleitung und Unterstützung erfolgt durch ein geleitetes multiprofessionelles Team, bestehend aus sozialpädagogischen und hauswirtschaftlichen Fachkräften.

Ihre Aufgaben:

  • Führungsfunktion bei der fachlichen und strukturellen Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Einrichtung, auch im Hinblick auf rechtliche Veränderungen, z. B. Bundesteilhabesetz
  • Aktive Mitgestaltung und Umsetzung von Prozessen im ambulanten Bereich mit einrichtungsübergreifender Zusammenarbeit und Vernetzung
  • Mitarbeit in Leitungs- und Fachgremien der BRÜCKE
  • Leitung des Teams von 19 Mitarbeiter*innen an 2 Standorten mit allen dazugehörigen Personalführungsaufgaben und Belegungsplanung
  • Externe Kommunikation z.B. mit Leistungsträgern, Kooperationspartnern
  • Eigenständige Einzelbetreuung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung, Übernahme von Aktivitäten im Treffpunkt des Ambulant Betreuten Wohnens

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, sowie externe Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss
  • eine Sozialpsychiatrische Grundhaltung und Identifikation mit der Idee der personenzentrierten Leistungserbringung.
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungs- und Abgrenzungsvermögen sowie Motivation und Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungsprozessen
  • erste Leitungserfahrung, sowie berufliche Erfahrung in der Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Selbständigkeit und Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeit
  • einen Führerschein für PKW

zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet

Vorab erteilt Sarah Köhn unter der Telefonnummer 0451/14008-58 zusätzliche Informationen.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 21-1050-ABW

0451 14008-49

Nach oben