Medizinische*n Fachangestellte*n (m/w/d)

Vollzeit - unbefristet

Wochenarbeitszeit: 38,5 Std.

zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Einsatzort: Sozialpsychiatrische Institutsambulanz Hüxtertorallee 41 und Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Spillerstraße 2a-b, 23564 Lübeck

Die Sozialpsychiatrische Institutsambulanz bietet eine umfassende ambulante medizinische Behandlung psychiatrisch erkrankter Menschen. Das Behandlungsteam besteht aus Ärzt*innen für Psychiatrie und Psychotherapie, psychologischen Psychotherapeut*innen, Krankenpflegekräften, Sozialarbeiterinnen, Verwaltungsfachkräften und Ergotherapeutinnen.

Die Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt komplex und schwer psychisch erkrankte Menschen, bei denen ambulante Behandlung entweder nicht mehr ausreicht und stationäre Behandlung noch vermieden werden kann oder ambulante Behandlung nach einer stationären Behandlungszeit vorbereitet wird. Zur Verfügung stehen 37 Behandlungsplätze. Davon sind 10 Plätze für die Behandlung von jungen Erwachsenen vorgesehen. Das Behandlungsteam der Tagesklinik setzt sich multiprofessionell aus Fachärztinnen für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychologischen Psychotherapeutinnen, M.Sc.-Psychologinnen, Ergotherapeutinnen, Krankenpflegepersonal und Sozialpädagog*innen zusammen. Ergänzt wird das Team durch Köchin, Hauswirtschafterin und den Verwaltungsbereich.

Der Behandlungs- und Rehabilitationsbereich der BRÜCKE Lübeck und Ostholstein besteht aus Tagesklinik mit Institutsambulanz für Erwachsene und Kinder- und Jugendliche, Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Ergotherapiepraxis, sozialpsychiatrischem Pflegedienst, Soziotherapie und Rehabilitationsangeboten. Der Bereich Behandlung und Rehabilitation wird durch eine ärztliche Leiterin fachlich geführt.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Terminmanagement für unsere Patient*innen im Bereich Erwachsene und Kinder- und Jugendliche
  • Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit
  • Erfassung und Dokumentation relevanter Patientendaten in unseren EDV-Systemen Medical Office, Diacos und Navision
  • Abrechnung mit den Krankenkassen nach EBM, GOÄ und PEPP
  • Medizinische Tätigkeiten wie Blutentnahmen und i.m.-Injektionen, Drogenscreenings, Kontrolle von Vitalparametern, Medikationspläne erstellen, Medikamente stellen
  • Praxis- und Stationsorganisation mit allgemeinen Verwaltungstätigkeiten (Postbearbeitung, Korrespondenz mit Kostenträgern)
  • Ansprechpartner*in für unsere Ärzt*innen, Patient*innen, Angehörige sowie weitere Berufsgruppen
  • Schreiben von Diktaten

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen und kollegialen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, kollegiale Beratung, und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, zum Jobticket und zum Bikeleasing, ein jährliches Gesundheitsbudget, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, 32 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche).

Was bringen Sie mit?

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d)
  • serviceorientierte Kommunikation, Fachkenntnisse und eine positive und freundliche Ausstrahlung im Umgang mit Patient*innen und Kolleg*innen
  • gute Erfahrung im Umgang mit MS Office und Erfahrung mit einer Praxissoftware
  • wünschenswert sind Erfahrungen im psychiatrischen Bereich

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der vollständigen Masernimmunität für Bewerber*innen, die nach 1970 geboren sind, erforderlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich um ein zwingendes Einstellungskriterium handelt und wir Ihre Bewerbung ohne einen entsprechenden Nachweis nicht berücksichtigen können.

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Unsere Angebotsleitungen für die Tagesklinik Frau Schnofl 0451/300937-0 bzw. für die Institutsambulanz Herr Zsiros 0451/300937-50 stehen gerne für zusätzliche Informationen zur Verfügung.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch unter Telefonnummer 0451/14008-49 oder per Mail bewerbung@die-bruecke.de zur Verfügung.

Werden Sie Teil unseres Teams: Bewerben Sie sich gerne aufwww.die-bruecke.de/jobs unter der Kennziffer 24-1050-PIA-TK.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Datensicherheit nur Dateien im PDF Format verarbeiten können.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 24-1050-PIA-TK

0451 14008-49

Stets informiert über offene Stellen.

Job-Benachrichtigung per E-Mail

Nach oben