Bereich:
#Ergotherapie
Ort:
#Bad Schwartau

Fachkraft Ergotherapie oder Gastronomieberufe (m/w/divers)

Teilzeit, befristet

Wochenarbeitszeit: 30 Std.

zu besetzen: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Einsatzort: Begegnungsstätte Bad Schwartau, Markttwiete 3, 23611 Bad Schwartau

Die Tagesstätte bietet einen Ort der Begegnung, an dem eine sinnvolle Tages- und Wochenstruktur mit Beschäftigung wie Hauswirtschaft / Kochen, Kreatives Gestalten / Ergotherapie, Fahrradwerkstatt und Bücherprojekt angeboten wird. Dazu kommen wechselnde Gruppenangebote sowie Beratung der Besucher*innen in persönlichen Anliegen.

Ihre Aufgaben:

Schwerpunkt Gastronomie/Veranstaltungen:

  • Entwicklung eines tragenden Konzeptes Suppenküche/Bistro im Umfeld des Standortes Bad Schwartauer Innenstadt gemeinsam mit der Regionalleitung und dem Team der Tagesstätte
  • Durchführung von Netzwerkanalysen zum Aufbau des Gastronomieprojektes in Zusammenarbeit mit dem Team der Tagesstätte und der Regionalleitung
  • Herausarbeiten von Alleinstellungsmerkmalen am Standort Bad Schwartau zur Etablierung des Gastronomieprojektes in Absprache mit der Regionalleitung
  • Einrichten der Betriebsstätte in Zusammenarbeit mit der Regionalleitung und dem Team
  • Planung, Organisation und Durchführung eines Ausschanks Suppenausgabe als Teil der tagesstrukturierenden Hilfen der BRÜCKE in Bad Schwartau in Zusammenarbeit mit dem Tagesstättenteam
  • Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung der Hygienestandards
  • Organisation/Bestellung der Suppen über das Netzwerk BRÜCKE, Kooperation mit den Hauswirtschaftsbereichen der internen BRÜCKE-Angebote
  • Anleitung von Menschen mit Teilhabeeinschränkungen im Rahmen des Beschäftigungsprojektes der Tagesstätte

Schwerpunkt Sozialraumkoordination:

  • Einbettung des Projektes in den Bad Schwartauer Sozialraum mit Unterstützung der Regionalleitung
  • Organisation und Vernetzung von Angeboten der Region Bad Schwartau zur Begegnung von Bürger*innen in den Räumlichkeiten des „Bistros“, hierbei handelt es z.B. um Angebote wie ein Mutter-Kind-Treffen, Trialogisches Treffen u.a., in Zusammenarbeit mit dem Tagesstättenteam und der Regionalleitung
  • Koordination von Vermietung von Räumlichkeiten des Standortes für Veranstaltungen aus der Region
  • Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen externer Kooperationspartner*innen durch Koordination und ggf. Catering
  • Aufbau eines Netzwerkes in der Region für die Gestaltung gemeinsamer sozialer Projekte am Standort , z.B. mit der Lebenshilfe zur Begleitung des Mutter-Kind-Treffens und mit der Jugendpflege für die Umsetzung von Angeboten für junge Menschen, gemeinsam mit Regionalleitung
  • Etablierung des Standortes Markttwiete als Ort der Begegnung und Gestaltung von Gemeinschaft gemeinsam mit dem Team und der Regionalleitung

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, sowie externe Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss
  • Kernarbeitszeiten Montag bis Freitag in den Öffnungszeiten der Tagesstätte, z.T. abends und am Wochenende für die Organisation von Veranstaltungen

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Neben der fachlichen Qualifikation bringen Sie mit:

  • Empathie im Umgang mit Menschen und Organisationen
  • Teamfähigkeit
  • Kompetenzen im Bereich gelingender Kommunikation
  • Organisationstalente und Netzwerkorientierung
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Motivations- und Überzeugungskraft
  • Belastbarkeit
  • Freude an der Gestaltung und Umsetzung von innovativen Projekten

zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für ein Jahr

Vorab erteilt Christiane Wolter unter der Telefonnummer 0451/ 2 90 09 34  zusätzliche Informationen.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Hier können Sie sich über den Onlinebewerbungsserver auf dieses Jobangebot bewerben.

Online bewerben

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung

steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Nennen Sie die Kennziffer: 21-1052-TS BS

0451 14008-49

Nach oben